1. Fahrt 27.9.2014

IMG_0957Die Ballonwoche 2014 in Flims ist heute Morgen mit einer tollen Fahrt ins Lugnez gestartet. Als wir am Morgen aus dem Hotel Bellevue kommen, sehen wir einen stahlblauen Himmel über uns.

Wir freuen uns IMG_0958schon und machen uns auf den Weg zur Ballonwiese. Nach dem Generalbriefing bereiten wir unseren Ballon für die Morgenfahrt vor.

IMG_0963Als der Ballon steht, geht die Sonne über Flims auf. Kurz vor acht Uhr haben wir von der Fahrleitzentrale die Starterlaubnis und heben zusammen mit Patrik im Metalli Ballon ab. Wir fahren zuerst etwas tief über die Häuser, damit wir von der Startwiese weg kommen. IMG_0968Patrik lässt das Banner aus seinem Ballonkorb und nun wissen alle, die Ballonwoche Flims 2014 hat begonnen. Langsam steigen wir stetig weiter.

IMG_0982

Der Crestasee versteckt sich unter seinem üblichen Nebelschleier. Wir tanzen Ballet mit dem Metalli Ballon. Mal ist er neben uns, dann wieder unter uns. Auf 1600 Meter über der Startwiese kommt IMG_0983das Martins Loch hervor. Noch sind die Winde schwach und variabel, weshalb wir weiter steigen. So langsam werden die Kulissen hervor geschoben und wir haben einen traum-

IMG_0986haften Rundblick auf die IMG_0988ganze Alpenkette. Auf einer Höhe von 3000 müM bekommen wir Fahrt in Richtung Lugnez mit 18 km/h. Wir entscheiden uns für eine Fahrt in diese Richtung, mit einer Landung in der Region Vella. 

IMG_0990Über Illanz sehen wir schön in die Rheinschlucht mit der Station Versam in der Mitte. Im Verlaufe der Fahrt treiben uns die Winde aber immer mehr nach Westen ab, weshalb wir rasch auf 3500 Meter steigen. Hier können wir wieder etwas in IMG_0992die Talmitte korrigieren. Über Vattiz öffnen wir das Ventil und beginnen einen raschen Abstieg, damit wir nicht zu fest abgetrieben werden. Mit bis zu 6 m/s tauchen wir in das Tal ein und fangen den Ballon hundert Meter über dem Boden ab. Eine leIMG_0993ichte Strömung bringt uns an den Badesee Davos Munts (weit weg von Davos!). Etwas oberhalb des Sees, landen wir auf einem Zwischenboden und können den Ballon zu einer nahen Scheune mit Zufahrt tragen. IMG_0994Die Nachfahrer Birsigratten sind sehr schnell zur Stelle und wir packen den Ballon wieder ein. Im Anschluss genehmigen wir uns eine Erfrischung im Restaurant der Badi und geniessen nochmals etwas die Aussicht. Christine, Sepp IMG_0999und MIMG_1003artin schwelgen noch etwas in den Errinnerungen an diese schöne Fahrt. Wir sind gespannt, was diese Ballonwoche noch so alles bringt. Der Start war auf jeden Fall schon mal klasse.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.